Navigation überspringenSitemap anzeigen

Energieberatungfür Wohn-, Gewerbe- und Kommunalgebäude

Ihre BAFA-Energieberaterin für den Raum Poppenhausen, Schweinfurt und Umgebung

Als Architektin erstelle ich Sanierungskonzepte für Gebäude aller Art und optimiere diese im Rahmen einer geförderten Energieberatung zum KfW-Effizienzhaus. Darüber hinaus zeige ich Ihnen Fördermöglichkeiten für Einzelmaßnahmen und für den Einsatz erneuerbarer Energien auf.

Seit 2003 bin ich als Energieberaterin des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) zugelassen und seit 2014 als Energieeffizienz-Expertin bei der dena (Deutsche Energie-Agentur) gelistet. Gerne berate ich Sie in Poppenhausen, Schweinfurt, Bad Kissingen und der gesamten Umgebung.

Professionelle Energieberatung und Sanierungsplänefür Ihr Objekt

Das BAFA fördert eine Beratung durch einen antragsberechtigten Energieberater.

Für Ein- und Zweifamilienhäuser erhalten Sie bis zu 800,00 Euro; für Wohngebäude mit mindestens 3 Wohneinheiten bis zu 1.100,00 Euro, maximal jedoch 60 Prozent der Beratungskosten. Wichtigste Voraussetzung dabei ist, dass der Bauantrag bzw. die Bauanzeige vor dem 31.01.2003 gestellt wurden.

Auch für die Energieberatung für Kommunalgebäude und den Mittelstand wird vom BAFA gefördert. Die Förderhöhe ist hier vom jeweiligen Gebäude bzw. dem Energieverbrauch abhängig und kann bis zu 15.000 Euro betragen.

So sieht die Energieberatung aus:

  1. Zunächst muss bei der Energieberatung der energetische Ist-Zustand des Gebäudes und der Heizungsanlage aufgenommen werden. Hierbei ist auch Ihre Mithilfe gefragt: Gibt es Baupläne, Schornsteinfeger­protokolle oder Öl- und Gasrechnungen? Was können Sie über das Objekt erzählen?

  2. Diese Bestandserfassung und weitere Berechnungen ermöglichen eine erste energetische Einstufung des Gebäudes sowie einen Vergleich mit anderen Gebäuden. Hier wird ersichtlich, welche Gebäudeteile hohe Energieverluste aufweisen und wie effizient Ihre Heizungsanlage ist.

  3. Alle Berechnungs­ergebnisse, Maßnahmen­beschreibungen, Modernisierungskosten und Hinwiese auf Fördermöglichkeiten werden in einem Bericht zusammengefasst.

  4. In einem persönlichen Gespräch erläutere ich Ihnen abschließend die einzelnen Maßnahmen und die Fördermöglichkeiten von Einzelmaßnahmen oder der Gesamtsanierung zum Effizienzhaus.

Eine Energieberatung ermöglicht den Einstiegzu einer energetischen Sanierung

Die Energieberatung allein ist keine komplette Planung Ihres Modernisierungsvorhabens. Weitere Architektenleistungen nach HOAI (z. B. eine umfassende Kostenschätzung) können für Sie durchaus sinnvoll sein. Als Architektin und Energieberaterin kann ich Ihnen diese ebenfalls anbieten. Um Sanierungsmaßnahmen fachgerecht und ohne Bauschäden durchzuführen, sind vertiefte Planungen notwendig. Nur so ist eine mangelhafte Ausführung zu vermeiden. Die Planung und Baubegleitung kann bei Wohngebäudn über das KfW-Programm „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Baubegleitung“ mit bis zu 4.000,00 Euro gefördert werden.

Kontaktieren Sie mich und vereinbaren Sie einen Termin mit mir, wenn Sie Interesse an einer Energieberatung haben. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Kontaktinformation
Weitere Informationen
09726 - 907 66 99
Zum Seitenanfang